Am 01. Juli 2015 fällt der Startschuss für den zweiten Abschnitt im Projekt ProMobiE

ProMobiEDie Forschungspartner VDV-Akademie e. V., RWTH Aachen (Lehrstuhl und Institut für Arbeitswissenschaft (IAW) und Institut für Erziehungswissenschaft (EZW)) und Prospektiv GmbH, die Modellbetriebe Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG (Bogestra), Rhein-Neckar Verkehr GmbH (rnv), Stadtwerke Baden-Baden, Verkehrsbetriebe, und üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG sowie die Umsetzungspartner freuen sich, seit dem 01. Juli 2015 gemeinsam wieder mit voller Kraft am Fortgang des Projekts ProMobiE zu arbeiten.

In der Laufzeit des zweiten Abschnitts von Juli 2015 bis März 2017 werden zunächst vorrangig Konzepte für die Qualifizierung von Mobilitätsberatenden erarbeitet, die in einem nächsten Schritt in den Modellbetrieben umgesetzt und evaluiert werden. So wird langfristig die Beratung in den Verkehrsunternehmen weiter professionalisiert und um den multimodalen Aspekt erweitert.