Batteriebus ante portas

Elektrobusse 2016Die seit 2010 jährlich von der VDV-Akademie und dem Forum für Verkehr und Logistik jährlich durchgeführte Konferenz „Elektrobusse – Markt der Zukunft!“ hat sich als Plattform zur Diskussion aller Aspekte dieser grundlegend neuen Antriebstechnik für ÖPNV-Busse etabliert. Die Veranstaltung mit Ausstellung fand vom 29.02.2016 bis 01.03.2016 in Berlin statt.

Etwa 350 Teilnehmer verdeutlichen die zunehmende Intensität, mit der strategische und konzeptionelle Analysen zu diesem Thema bei Verkehrs- und Industrieunternehmen durchgeführt werden. Die Veranstaltung verbindet eine Tagung mit vielen Expertenbeiträgen mit einer Ausstellung, die Platz für aktuelle Elektrobusse und dazugehörige Komponenten zur Verfügung stellt. Diese Kombination bietet ideale Voraussetzungen für praxisnahe Diskussionen – gerne auch direkt im Elektrobus!

Zum optimalen Betrieb dieser Busse ist die Realisierung eines Batteriebus-Systems erforderlich, das insbesondere durch die gewählte Ladestrategie charakterisiert ist, die vor allem von örtlich vorhandenen elektrischen Infrastrukturen und den Betriebskonzepten des Verkehrsunternehmens bestimmt wird. Zur Umsetzung der Ladestrategie stehen mehrere Ladeverfahren zur Verfügung.

Mit den Elektrobussen möchte der ÖPNV zwei Ziele erreichen: Steigerung der Attraktivität und Verbesserung der Wirtschaftlichkeit. Im Bereich der Wirtschaftlichkeit machen die Hersteller und die Systemanbieter zusammen mit den Verkehrsunternehmen große Fortschritte. Vor allem die geringen lokalen Emissionen führen zu einer Attraktivierung der Innenstädte. So können die sauberen Busse näher an die Menschen gebracht werden und neue Verknüpfungsmöglichkeiten realisiert werden.

Die Einführung von Elektrobussen sollte durch angepasste (Beratungs-)Dienstleistungen begleitet werden, wie sie im Projekt ProMobiE erarbeitet werden. Eigene Erfahrungen mit und Erklärungen zu den neuen Technologien sind für die Mitarbeiter der Verkehrsunternehmen von großem Interesse. Auch auf Kundenseite besteht Bedarf an Auskünften zur Nutzung und den Erfahrungen mit den Elektrobussen. Hier werden entsprechende Informationen aufgearbeitet und so die Mitarbeiter und Kunden auf dem Weg Richtung Elektromobilität mitgenommen.